Erfolgreiches Wochenende für rent2Drive-FAMILIA-racing

 

 

24h rent1003Döttingen/Nürburg. Das 6h-Qualifikationsrennen sollte für die ortsansässige Mannschaft von rent2Drive-FAMILIA-racing die letzte Testmöglichkeit vor dem 24h-Rennen 2018 sein. Dass man Ende des Tages auf dem Podium stand, hatte man so nicht erwartet. Entsprechend groß war die Freude bei dem gesamten Team.

 

 

 

In der Klasse SP8 startete man mit dem Porsche GT3 Cup MR. Bei den Fahrern Csaba Walter, Jörg Wiskirchen, Dmitriy Lukovnikov und David Ackermann handelte es sich exakt um jene Piloten, die in vier Wochen gemeinsam das 24h-Rennen bestreiten werden. Zur Überraschung des Teams platzierte sich der Porsche im Zeittraining unter den TOP 30 - inmitten der leistungsstärkeren SP9-Klasse. Damit war man auch erstmalig zum Top 30-Qualifying nominiert. Csaba Walter schaffte es, den Porsche bei schwierigen Bedingungen bis auf den 21.Platz vorzufahren.

 

Read more: Erfolgreiches Wochenende für rent2Drive-FAMILIA-racing

Endstation Bergwerk

 

VLN2 rent 1002Döttingen. Das 43. DMV 4-Stunden-Rennen – 2. Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring – konnte bei traumhaftem Kaiserwetter am Nürburgring für Fahrer, Teams und Zuschauer genossen werden.

 


Nach dem morgendlichen Qualifying sah es für rent2Drive-FAMILIA-racing sehr gut aus.

 

Leider war das Rennen für den Cup-Porsche in der Klasse SP6 schon nach dem ersten Stint beendet. Aufgrund eines Folgeschadens, der durch eine Berührung entstanden war, brach im Streckenabschnitt Bergwerk ein Aufhängungsteil. Kevin Warum, der zu diesem Zeitpunkt den Porsche in Führung liegend steuerte, war chancenlos und schlug hart in die Leitplanken ein. Glücklicherweise überstand Kevin den Schaden völlig unbeschadet. Für seine beiden Mitfahrer Dirk Vleugels und Carsten Welschar blieb so leider nur noch die Zuschauerrolle.

 

Read more: Endstation Bergwerk

rent2Drive-FAMILIA-racing: Mit Vorfreude und Enthusiasmus in die neue Rennsportsaison 2018

 

vorschau 18 01

Döttingen/Nürburgring. Bereits frühzeitig standen die Fahrerpaarungen des am Nürburgring beheimateten Rennteams fest. Wie in jedem Jahr werden erfahrene Fahrer auf junge Nachwuchstalente treffen. Eine Kombination, die sich schon in den letzten Jahren mehr als bewährt hat und zu den Erfolgen des Teams beigetragen hat.

 

 

 

Read more: rent2Drive-FAMILIA-racing: Mit Vorfreude und Enthusiasmus in die neue Rennsportsaison 2018

Ordentlicher Start beim ersten VLN-Rennen der Saison 2018

 

VLN1 rent 1002Nürburg. Am letzten Wochenende startete die offizielle Rennsaison für das in Döttingen beheimatete rent2Drive-FAMILIA-racing-Team. Nach der wetterbedingten Absage der offiziellen Test-und Einstellfahrten eine Woche vorher stand auch dieses Rennen auf der Kippe. Schlussendlich entschied sich die VLN-Organisation das Event doch stattfinden zu lassen. Das Risiko wurde belohnt! Pünktlich zum Rennbeginn zeigte sich das Eifelwetter von seiner besten Seite.

 

Mit fünf Fahrzeugen in vier verschiedenen Klassen und einigen neuen Fahrern war rent2Drive-FAMILIA-racing zum ersten Rennen am Start.

 

Read more: Ordentlicher Start beim ersten VLN-Rennen der Saison 2018

rent2Drive-FAMILIA-racing: Mit zwei Klassensiegen in die Winterpause

 

 

vln rent 1001Alle VLN-Rennen 2017 mit Klassensiege! So lautet die erfolgreiche Bilanz des in Döttingen beheimateten rent2Drive-FAMILIA-racing Teams. Leider gab es beim 9. und letzten Lauf zur Langstreckenmeisterschaft Nürburgring auch einen Wermutstropfen, aber dazu später mehr.

 

Zunächst begann der Renntag mit sehr wechselhaften Witterungsbedingungen. Das Training begann auf einer feuchten Strecke. Später trocknete die Strecke an und nur wenige Minuten vor Trainingsende, setzte Regen ein. Demzufolge war auch die Startphase des Rennens von einer nassen Strecke geprägt, die jedoch im weiteren Verlauf abtrocknete.

 

Read more: rent2Drive-FAMILIA-racing: Mit zwei Klassensiegen in die Winterpause