24h: Zweiter Klassenrang für rent2Drive-FAMILIA-racing

rent2drive 24h 1004Döttingen/Nürburg Einen zweiten Klassenrang in der Klasse V4 konnte rent2Drive-FAMILIA-racing nach einem harten und vor allem ungewöhnlichen 24h-Rennen 2020 bejubeln.

 

Beim 24h-Rennen 2020 handelte es sich um das erste 24h-Rennen, welches ohne Zuschauer an der Nordschleife und im Fahrerlager veranstaltet wurde. Zudem wurde der sonst übliche Sommertermin „coronabedingt“ auf Ende September verschoben. Dementsprechend mussten die Fahrer mit einer längeren Dunkelheit und dem saisonüblichen Wetter zurechtkommen.

 

Read more: 24h: Zweiter Klassenrang für rent2Drive-FAMILIA-racing   

NLS: Ordentliches Ergebnis für rent2Drive-FAMILIA-racing

 

 

rent2Drive NLS 1001Döttingen. Zum 6h-Rennen, dem Saisonhöhepunkt der NLS(VLN)-Saison war rent2Drive-FAMILIA-racing mit zwei Fahrzeugen vertreten.

 

In der Klasse SP7 startete der Plusline-Porsche 991 GT3 mit Fahrerin Ronja Assmann und den Fahrern Bernd Kleeschulte, Karl Pflanz und Richard Gresek. Bernd Kleeschulte absolvierte sein erstes Rennen auf dem Cup-Renner und überzeugte direkt auf Anhieb. Sowohl die Trainingsbestzeit als auch die schnellste Rennrunde gingen auf das Konto des Büreners, der normalerweise auf einem eigenen BMW M3 in der Klasse H4 unterwegs ist. Aber auch seine Mitfahrer meisterten ihre Aufgaben hervorragend. Am Ende war der wohlverdiente 3. Platz in der Klasse der verdiente Lohn.

 

 

Read more: NLS: Ordentliches Ergebnis für rent2Drive-FAMILIA-racing     

VLN (NLS): Erfolgreicher Auftakt für rent2Drive-FAMILIA-racing

 

rent2drive 0120 1001Döttingen/Nürburg Auch wenn die sportlichen Ereignisse zunächst nicht im Vordergrund standen, konnte man von einem erfolgreichen Wochenende für rent2Drive-racing sprechen. So stand der erste Lauf zur Nürburgring Langstrecken Serie zunächst im Zeichen der Corona-Pandemie. In den letzten Wochen vor der Veranstaltung hatten die Verantwortlichen sprichwörtlich alle Hebel in Bewegung gesetzt um diesen ersten Lauf zu ermöglichen. So starteten sämtliche Teams unter Berücksichtigung eines umfangreichen Hygienekonzeptes bei vollständigem Zuschauerausschluss.

 

„Zunächst muss ich dem Veranstalter ein großes Lob aussprechen. Der Rennbetrieb ging komplett ohne Probleme über die Bühne. Das Open-Air-Fahrerlager war ausreichend dimensioniert und das Miteinander der Teams vorbildlich. Der Bezug des Fahrerlagers könnte vom Ablauf noch etwas verbessert werden, doch dann wäre es perfekt.“, so der Teamchef David Ackermann nach dem Rennen.

Read more: VLN (NLS): Erfolgreicher Auftakt für rent2Drive-FAMILIA-racing         

rent2Drive-FAMILIA-racing – Alle Fahrzeuge im Ziel

rent2drive B KuffelDöttingen/Nürburg: Am vergangenen Wochenende fand der vierte Lauf zur NLS (VLN) und damit wurde die Saisonhalbzeit geschafft. Wer hätte am Anfang der Saison gedacht, dass es  überhaupt zu Rennveranstaltungen am Nürburgring kommen wird. Das ausgefeilte Hygienekonzept der Verantwortlichen wird uns wahrscheinlich auch bis zum Ende der Saison erhalten bleiben.

 

Dezimiert durch viele Absagen ausländischer Fahrer, die „coronabedingt“ zu Hause bleiben mussten, trat rent2Drive-FAMILIA-racing nur mit zwei Porsche-Fahrzeugen an. Wiederum gab es neue Fahrerbesetzungen. Die Zielsetzung lautete – Zielankunft und am besten unfallfrei! Am Ende eines heißen Renn-Tages konnte man dann auch klar behaupten – Ziel erfüllt!

Read more: rent2Drive-FAMILIA-racing – Alle Fahrzeuge im Ziel

rent2Drive-FAMILIA-racing: Zweifacher Jahresklassensieger

 rent vln9 1001Döttingen/Nürburg. Auch wenn der Wunsch von Teamchef David Ackermann nicht in Erfüllung ging, so konnte man doch von einem sehr erfolgreichen Wochenende für rent2Drive-FAMILIA-racing sprechen. „Wie schön wäre es doch, wenn wir mal alle Fahrzeuge ins Ziel bekämen“, so die Worte des Teamchefs nach dem 8. Lauf zur Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (VLN).

 

Leider ging dieser Wunsch nicht in Erfüllung. Auch das Saisonfinale zeigte hier für das Team wieder Schattenseiten, aber auch grandiose Meldungen.

 

 

 

Read more: rent2Drive-FAMILIA-racing: Zweifacher Jahresklassensieger