POLE POSITION im TRAINING … Genieße den Moment!

VLN1 rent2Drive 1001Döttingen. „Genieße den Moment!“, so lautete die Aussage von Teamchef David Ackermann nach dem Qualifiying zum ersten Lauf der Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (VLN) 2017. Das Rennen zeigte dann die andere Seite der Medaille, dazu später mehr.

 

Die Trainingsergebnisse des in Döttingen beheimateten Rennstalls dokumentierten eindeutig, dass man sich über den Winter ordentlich für die neue Saison 2017 vorbereitet hatte.

Platz 1 in der Klasse VT2 für den Renault Megane RS mit Andrei Sidorenko, Axel Jahn und Marvin Kirchhoefer, der im letzten Jahr noch in der GP2 fuhr und sich auf den Fahrzeugen von rent2Drive-racing die notwendige Qualifikation für seine Nordschleifen Permit erfährt. Marvin war es auch, der eine neue Bestzeit fuhr und den Franzosen auf die Pole stellte.

 

Read more: POLE POSITION im TRAINING … Genieße den Moment!

MMM: Mit Menzel, Motivation und toller Mannschaft in die neue Renn-Saison

Vorbericht 2017 WroederDöttingen. Rent2Drive-racing macht den nächsten Schritt. Nachdem man im Jahr 2016 sehr erfolgreich in den VLN-Klassen VT2 und SP6 unterwegs war, wird man sich im Jahr 2017 auch verstärkt der Klasse SP7 widmen.

 

Dmitriy Lukovnikov, der bisher auf einem Aston Martin Vantage V8 in der Klasse SP10 unterwegs war, wechselt sein Gefährt. In der Saison 2017 wird er auf einem Porsche 991 GT3 Cup MR in der Klasse SP7 unterwegs sein. Dabei wird er von keinem geringeren unterstützt, als von Nordschleifenprofi Christian Menzel. Neben unzähligen Klassensiegen und fünf Gesamtsiegen konnte der ehemalige DTM-Fahrer im Jahr 1998 auch das legendäre 24h-Rennen für sich entscheiden. Erwähnenswert ist natürlich auch der Sieg des Porsche Cup Deutschland sowie der zweifache Sieg des Porsche Cup Asia.

Read more: MMM: Mit Menzel, Motivation und toller Mannschaft in die neue Renn-Saison 

Ein verregneter Samstag

VLN8D4Döttingen. Wie das nasskalte Herbstwetter, so konnte man die Gemüter von rent2Drive-racing beim 9. Lauf zur Deutschen Langstreckenmeisterschaft Nürburg (VLN) beschreiben.

Wie schon beim achten Lauf startete man wiederum mit vier Fahrzeugen in vier verschiedenen Klassen. Nach dem durch Nebel verschobenen Qualifying war die Welt der Mannschaft aus Döttingen noch in Ordnung. Alle Fahrzeuge belegten in Ihren Klassen aussichtsreiche Positionen und man machte sich Hoffnung, die Erfolgsserie des Teams fortzusetzen.

 

Read more: Ein verregneter Samstag

Perfektes Ergebnis zum Saison-Ende

 

VLN10R2D10D36Döttingen. Mit einem grandiosen Doppelsieg verabschiedete sich das Team rent2Drive-racing in die wohlverdiente Winterpause.

 

Zum 10. und somit letzten Lauf der Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (VLN) trat das in Döttingen beheimatete Rennteam mit nur zwei Fahrzeugen an. Ziel war es, sich mit einem achtbaren Ergebnis zu verabschieden und idealerweise den noch vakanten Jahrestitel in der Klasse VT2 zu gewinnen.

 

 

 

Read more: Perfektes  Ergebnis zum Saison-Ende

Herausforderungen gemeistert

VLN8D1Im bisherigen Saisonverlauf hatte das in Döttingen beheimatete rent2Drive-racing Team eher Wochenenden, die weitgehendst nach Plan verliefen. Doch beim 8. Lauf zur Deutschen Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (VLN) war alles anders.

 

Zunächst mal freute sich das gesamte Team,‎ dass der beliebte Aston Martin Vantage mit Dmitriy Lukovnikov wieder am Start war.‎ Er wurde in diesem Rennen von Stefan Müller unterstützt, der noch beim 6h-Rennen einen tollen Job im Cup Porsche absolviert hatte.

Read more: Herausforderungen gemeistert