Doppelsieg zum Saisonhöhepunkt

VLN 7 278Äußerst erfolgreich verlief der 7. Lauf zur Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (VLN) und gleichzeitig der Saisonhöhepunkt für das in Döttingen beheimatete rent2Drive-racing-Team.

Sowohl in der Klasse VT2 als auch in der Klasse SP6 konnte man einen Klassensieg verzeichnen. In erstgenannter Klasse startete  man mit dem bekannten Renault Megane RS. Die beiden Stammfahrer Florian Quante und Andrei Sidorenko wurden Andrea Sapino und Oliver Greven, der sein erstes VLN-Rennen bestritt, unterstützt.  Alle meisterten ihre Aufgaben sehr gut. Ein besonderes Ausrufezeichen setzte Andrea Sapino. Bereits bei seinen ersten Rennen auf dem BMW M3 E36 hatte er mit einer Fahrzeugbestzeit für Aufsehen gesorgt. Nun setzte er noch eins drauf und markierte sowohl die Bestzeit im Qualifying, als auch die schnellste Runde im Rennen für sich.

Read more: Doppelsieg zum Saisonhöhepunkt

VLN 6 – Erfolge feiern macht Spaß!

rent vln6 1001Das sympathische Rennsportteam aus Döttingen setzt seine Erfolge fort. Rent2Drive-racing dominiert die SP6 weiterhin an und auch in der V2T spielt man vorne mit. Einen Ausfall musste das Team rund um David Ackermann allerdings hinnehmen – die M3 Bestie sah leider nicht die Ziellinie.

 

Bereits das morgendliche Qualifying ließ erahnen, dass es ein sehr hartes Rennen werden würde. So platzierte sich der Porsche GT3 Cup in der Klasse SP6 nur eine Sekunde vor dem benachbarten Manheller-Racing-Team auf einem BMW M3. Der erfolgsverwöhnte Renault Megane RS in der V2T musste sich in diesem Lauf sogar mit dem 2. Platz begnügen, während sich der BMW M3 in der Klasse V5 auf einem soliden 10. Platz in der stark besetzten Klasse V5 befand.

Read more: VLN 6 – Erfolge feiern macht Spaß!

Erfolgsserie von rent2Drive-racing hält an!

vln4 wroeder 1001Nach dem überaus erfolgreichen 24h-Rennen kehrte mit dem 4. Lauf zur Deutschen Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (VLN) wieder der Alltag für das rent2Drive-racing Team ein. Wie geplant reiste man mit den bekannten drei Fahrzeugen ins Fahrerlager.

 

Auf dem BMW M3 E36, auch liebevoll „Bestie“ genannt, starteten erstmalig Daniele Barge (Italien), Lutz Wolzenburg (Bad Laasphe) und Oliver Wenzel (Lambsheim) im Trio. Die beiden anderen Fahrzeuge waren jeweils in ihrer Stammbesetzung genannt. So gingen auf dem erfolgsverwöhnten Renault Megane RS Axel Jahn, Andrei Sidorenko und Florian Quante an den Start, während sich Jörg Wiskirchen, Carsten Welschar und David Ackermann den Porsche GT3 Cup teilten.

Read more: Erfolgsserie von rent2Drive-racing hält an!

Mit doppeltem Klassensieg in die Sommerpause

wroeder vln5 1002Die Erfolgsserie von rent2Drive-racing hält an. Neben dem VT2-Dauersieger, dem Renault Megane RS, konnte sich nun auch der Porsche GT3 Cup aus der Klasse SP6 auf dem Siegerpodest präsentieren.

 

Doch der Reihe nach. Mit drei Fahrzeugen reiste das in Döttingen beheimatete rent2Drive-racing Team zum 5. Lauf zur Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (VLN) an. Neben den erstgenannten Fahrzeugen startete auch der legendäre BMW M3 E36, der seit vielen Jahren unermüdlich seine Runden dreht. In diesem Rennen wurden Oliver Wenzel und Philip Ade von Altmeister Michael Küchenmeister unterstützt.

Read more: Mit doppeltem Klassensieg in die Sommerpause

Schweiß, Emotionen & Klassensiege

 

24h r2d wroeder4Döttingen. Das langersehnte 24h-Rennen 2016 begann für die am Nürburgring ansässige Rennsportfamilie rent2Drive-racing unter sehr schwierigen Bedingungen:

 

Nur zwei Wochen vor dem Highlight der Rennsportsaison verunfallte der beliebte und erfolgreiche Renault Megane RS so stark, dass an einen Wiederaufbau nicht mehr zu denken war. Mit Unterstützung des Renault-Spezialisten Patrick Kirfel aus Adenau und der tatkräftigen Mithilfe des gesamten Teams, machte man das Unmögliche möglich und stellte innerhalb  einer Woche ein nahezu identisches Rennfahrzeug auf die Räder.

 

Read more: Schweiß, Emotionen & Klassensiege